Katharina Nathe

Expertin für Natur-Coaching und Waldbaden

Hi, ich bin Katharina Nathe,
ich schenke Menschen „achtsame Walderlebnisse“ – und dadurch Erholung und Gelassenheit.

Zu einer Zeit, in der sich mein Stress bereits in körperlichen Krankheiten wie Migräne, Tinnitus und Neurodermitis niederschlug, entdeckte ich die wohltuende Atmosphäre des Waldes. Ich nahm ihn mit all meinen Sinnen wahr, das Gedankenkarussell in meinem Kopf setzte aus – und ich erlebte eine echte, erholsame Pause! Langsam wurde mir bewusst, dass ich mich im Außen verloren hatte; vor lauter Verpflichtungen und Terminen nahm ich mich und meine Bedürfnisse gar nicht mehr wahr. Doch im Wald habe ich zu mir zurückgefunden – und bezeichne ihn deshalb auch als mein „Seelenzuhause“.

Der Wald kann uns einen Zugang zu uns selbst schenken. Hier sind wir vereint mit der Natur, und in dieser Verbindung fühlt sich unsere Seele wohl! Wir können leichter wahrnehmen, was uns gerade blockiert. Wir vermögen uns Fragen zu öffnen, die uns schon lange begleiten. Wir können auf Glaubenssätze stoßen, die uns nicht (mehr) dienen.

Immer wieder durfte ich bei meinen Waldbesuchen erleben, wie die Natur mich dabei unterstützt an meine Themen zu kommen; etwa, wenn ich einen Baum betrachte, der trotz schwieriger Bedingungen wächst. Daher verbinde ich systemisches Coaching mit dem Wald, denn ich bin überzeugt, dass wir mithilfe der Natur inneren Frieden finden und nachhaltig fördern können.

Während meiner Ausbildungen zur hochschulzertifizierten Wald-Achtsamkeitstrainerin und zum Natur-Coach habe ich viel darüber erfahren, warum uns der Wald so guttut und wir in der Wald-Atmosphäre viel tiefer in uns schauen können.

Mit diesem Wissen und meiner langjährigen Erfahrung begleite ich Menschen, die
• sich für Selbstfürsorge und Resilienz-Training interessieren und ihr Verhalten ändern wollen,
• naturverbunden sind,
• sensibel sind und/oder spüren, wenn sich Stimmungen verändern,
• Schwierigkeiten damit haben, sich von anderen abzugrenzen,
• ihre Seelenruhe bzw. inneren Frieden suchen.

Mein Selfcare-Tipp:

Nutze den „typischen modrigen Waldgeruch“ als sofortigen Gelassenheits-Verstärker! Er kommt von Molekülen, die sich im Waldboden befinden. Atme den Geruch für wenige Minuten bewusst und tief ein, denn dieser lässt den Körper Serotonin ausschütten.

Das bedeutet mehr innere Zufriedenheit, Gelassenheit und Selbstliebe. Du kannst auch ein Stück Moos mit nach Hause nehmen und immer wieder daran riechen.

Extra-Tipp: Das Moos bleibt frisch, wenn du es immer wieder mit Wasser besprühst.

Mein Lebensmotto:

Ich sorge für mich, indem ich erst einmal darauf höre, was ich jetzt genau für meine Seele und meinen Körper brauche.

Dabei unterstützt mich der Wald, wo ich mich achtsam in Verbundenheit mit der Natur spüre.

So kannst du mit mir zusammenarbeiten:

    Ich biete unterschiedliche Waldbaden-Veranstaltungen, bei denen ich dich dabei begleite, den Wald mit allen Sinnen zu erleben, zur Ruhe zu kommen und deine Naturverbundenheit zu stärken: in Gruppen, als 1:1 oder im Rahmen eines Retreats; im Wald, aber auch online.

    Du kannst auch ein 1:1-Natur-Coaching buchen, bei dem wir gemeinsam tiefer gehen und uns mit Hilfe des Waldes einer konkreten individuellen Fragestellung, einem Verhalten- oder Reaktionsmuster von dir, dass dich stört oder „nervt“, widmen – online oder im Wald im Raum München/Garmisch-Partenkirchen.